Der Frauenchor Reitschule singt von Sinnen über Sinn und Unsinn

Die 25 Chorfrauen fühlen sich der Reitschule und ihrer Geschichte verbunden und singen gemeinsam, weil es ihnen Spass macht und weil sie etwas zu sagen haben.

Die Sängerinnen bestimmen die Auswahl der Lieder, die Gestaltung des Programms und die Durchführung der Konzerte selbst. Die Lieder umkreisen stets ein bestimmtes Thema und kommen aus unterschiedlichen Stilrichtungen und Sprachregionen. Während ungefähr einem Jahr wird das neue Programm erarbeitet, das dann in der Regel in der Heimspielstätte des Chors, dem Tojo der Reitschule zur Aufführung kommt.

Für das aktuelle Programm ‘’von Sinnen singen’’ wird der Chor von Lisa Hasler und Anke Held, zwei professionellen Musikerinnen, gesanglich angeleitet und dirigiert. Für die Inszenierung konnte der Schriftsteller und Spoken Word Artist Jürg Halter gewonnen werden.

Spieldaten

  • Freitag, 20. Januar 2023, 20:30 – ca. 21:30 Uhr, anschliessend Barbetrieb
  • Samstag, 21. Januar 2023, 20:30 – ca. 21:30 Uhr, anschliessend Barbetrieb
  • Sonntag, 22. Januar 3023, 14:00 – ca. 15:00 Uhr, anschliessend Verweilen beim Apéro

Konzertort: Tojo Theater Reitschule, Neubrückstrasse 8, Bern

Reservation: https://tojo.ch